Brownies – veganer Schokoladentraum

Hallo Ihr Lieben, ich habe heute für euch ein neues Rezept „Brownies”  ein veganer Schokoladentraum. Ich bin gespannt was Ihr dazu meint. Das einzige was ich  an den kleinen Schokoküchlein ändern würde, wäre das ich sie doch ein bisschen früher aus dem Ofen holen würde. Statt die Brownies 15 Minuten zu backen, denn 10 Minuten reichen aus. So bleibt ein zarter Schokoladenkern. Das Beste daran ist, dass die Brownies sich schnell vorbereiten lassen, hervorragend geeignet fürs nächste Barbecue mit Familie & Freunden. 🙂

Rezept: „Brownies – veganer Schokoladentraum”

Zutaten:

  • 400g Dinkelmehl Typ 630
  • 80g Zucker
  • 1 Pk. Backpulver
  • 50g Backkakao
  • 100g Chocolate Chunks ( zartbitter)
  • 170ml Rapsöl
  • 450ml Wasser

 

Zubereitung:

Das Mehl, Zucker, Backpulver, Backkakao, in eine große Schüssel geben und verrühren. Anschließend das Öl und 450ml Wasser dazu geben und die Mischung zunächst auf niedriger Stufe rühren, dann ca. 3 Minuten auf höchster Stufe weiter rühren. Den Ofen auf 180° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Nach dem Rühren, die Chocolate Chunks leicht unterheben und die Masse dann auf dem Backblech gleichmäßig verteilen und glatt streichen. Wenn ihr möchtet, dann verteilt noch ein paar Chocolate Chunks auf den Teig.

Die Brownies für 10 – 15 Minuten bei 170° backen. Nach etwa  7 Minuten nachschauen und mittels Stäbchenprobe prüfen ob ihr die Brownies richtig durch gebacken haben möchtet oder ein weicher Kern bleiben soll. Ich persönlich finde letzteres sehr lecker. 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim backen!

Liebe Grüße 🙂

Eure Mia

Print Friendly, PDF & Email

Leave a comment

Anzeige: Frühlingszeit, Bastelzeit!

×
WhatsApp Newsletter
%d Bloggern gefällt das: