Rezept: “Apfelchips” für kleine Genießer

Ich habe bereits erwähnt das es zuckersüss ohne den Zusatz von Zucker wird. Nun habe ich ein kleines feines aber leichtes Rezept. Leckere Apfelchips für kleine und große Genießer. Zutaten:
  • 2-3 Äpfel (Bio)
  • Backpapier, Reibe
Es ist wirklich super einfach und bequem. Einfach die Äpfel gut waschen und bei Bedarf entkernen. Den Strunk des Apfels mit einem Messer entfernen. Die Äpfel mit einer Reibe in dünne Scheiben hobeln. Den Ofen bei 90 ° Grad vorheizen. Die feinen Apfelscheiben auf einem Backblech mit Backpapier übereinander liegend verteilen. Nun das Blech für gut eine Stunde bei 90° im Ofen lassen. Mit einem Holzkochlöffel die Ofentür geöffnet lassen, so kann die Feuchtigkeit entweichen. So werden die Chips schön knusprig. Nach der Backzeit die Apfelchips auskühlen lassen. Jetzt sind sie fertig, bereit für den kleinen Feinschmecker.;) Die Apfelchips schmecken wirklich gut. Und das Beste sie kommen ganz ohne den Zusatz von Zucker aus, denn sie haben nach der Backzeit immer noch einen angenehmen süßen Geschmack.  Viel Spaß beim nachmachen meines Rezepts. Ich freue mich auf eure Antworten! Mia 🙂 

Comments (2)

  • Avatar

    Sandy

    Hallo Mia!
    Das klingt aber sehr einfach und lecker. Finde ich super!!!

    Reply

    • Avatar

      Michaela

      Danke liebe Sandy für deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber, dass dir meine Rezepte gefallen. Liebe Grüße Mia 🙂

      Reply

Leave a comment

%d Bloggern gefällt das: