Rezept: Kirschtaschen gefüllt mit Vanillepudding

Hallo Ihr Lieben, wisst ihr ich habe letztens richtig Lust auf Kirschtaschen gehabt, noch frisch, warm gefüllt mit Pudding. Ein Stück Erinnerung aus meiner Kindheit. Pudding essen wir hier alle gerne. Also habe ich ein wenig herum probiert, dabei heraus gekommen sind wirklich leckere Kirschtaschen gefüllt mit Vanillepudding. Das Beste an dem Rezept ist, dass die Kirschtaschen sich schnell zubereiten lassen, so dass wir gleich welche auf Vorrat gebacken haben. Aber nun berichte ich euch erstmal wie ich die Kirschtaschen gemacht habe. Rezept für Kirschtaschen gefüllt mit Vanillepudding

Ihr braucht folgende Zutaten:

  • 2x fertigen Blätterteig
  • ½ Glas mit Sauerkirschen
  • Vanillepudding Pulver
  • 45g Speisestärke
  • nach belieben Zimt, Zucker
  • 400ml Sojadrink / oder andere Pflanzendrinks
  • eine kleine Schüssel mit Sojadrink zum bestreichen für die Blätterteigtaschen
  • Hagelzucker

Zuerst den Blätterteig ausrollen, in etwa 6 gleich große Stücke schneiden

 

Danach die Kirschen in einen kleinen Topf geben, mit der Stärke abbinden und ausköcheln lassen.

Gleichzeitig den Vanillepudding einrühren und kochen lassen

 

Nun in eine kleine Schüssel etwas Sojadrink (oder anderen Pflanzendrink) gießen.

Jetzt werden die Blätterteigstücke mit Hilfe eines Pinsels mit Sojadrink eingestrichen und mit Zimt, Zucker bestreut. Danach setzt ihr auf jedes Blätterteig Stück etwas Vanillepudding.

Anschließend werden die angedickten Kirschen als zweite Schicht auf den Pudding gegeben.

Jetzt werden die mit Zimt bestreuten Enden einfach zugedeckt, und mit einer kleinen Gabel rundherum festgedrückt, damit nichts von der leckeren Füllung rauslaufen kann. Anschließend den Backofen auf 200º vorheizen, die Blätterteigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und erneut mit Sojadrink (oder anderen Pflanzendrink) einstreichen. Den Hagelzucker gleichmäßig auf die Kirschtaschen verteilen.

Nun werden die Kirschtaschen bei 180 º für etwa 15 – 20 Minuten goldbraun gebacken.

So und nun sind wir auch schon fertig! Ging doch schnell und ist ein recht leichtes Rezept, oder?

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren, vielleicht habt ihr ja Lust mir zu schreiben wie euch die Kirschtaschen geschmeckt haben? Ich freue mich auf eure Antworten. 😉

Liebe Grüße, Eure Mia

 

 

 

 

 

Comments (8)

  • Avatar

    Simone klimm

    Hallo liebe miaskleineschätze, ich habe mir gerade dein Rezept vorgenommen und festgestellt das es ja sooo einfach auch von dir dargestellt wird das jeder es kann … ich besorge mir rasch die Zutaten und heute abend werde ich sie backen …Damit sie für morgen frisch sind … ich werde berichten. Danke liebe miaskleineschätze für das schöne und leckere Geschenk. Ich wünsche dir und deinen Schätzen einen schönen traumhaften Tag. LG Simone

    Reply

    • Avatar

      Michaela

      Ach du bist so lieb, ich danke dir dafür. 😊 Ich gebe mir tatsächlich ganz viel Mühe damit die Rezepte Euch meinen Lesern gefallen. Ich hoffe die Kirschtaschen sind gut angekommen? Liebe Grüße Mia ☺

      Reply

  • Avatar

    Olga

    Das sieht sooo lecker aus und klingt sehr einfach in Herstellung. Wird’s probiert 🙂

    Reply

    • Avatar

      Michaela

      Hallo Olga, die Kirschtaschen sind wirklich ganz leicht zu backen. Wir füllen sie auch gerne mit Äpfeln, etwas Zimt und Zucker – schmeckt hervorragend. 🙂

      Liebe Grüße

      Mia

      Reply

  • Avatar

    Irina

    Wenn ich nicht gerade Weight Watchers machen würde, würde ich mal flot rumkommen. Die sehen sehr lecker aus. LG

    Reply

    • Avatar

      Michaela

      Liebe Irina, vielleicht probierst du die Kirschtaschen wenn du dein Weight Watchers Programm beendet hast?
      Liebe Grüße

      Mia:)

      Reply

  • Avatar

    Janina

    Ein tolles Rezept, das werde ich mir merken. Danke!

    Reply

    • Avatar

      Michaela

      Liebe Janina, es freut mich sehr, dass dir mein Rezept gefällt und hier auf dem Blog findest du noch viele leckere Rezepte.

      Liebe Grüße

      Mia:)

      Reply

Leave a comment

Main Menu

%d Bloggern gefällt das: