Rezepte

Rezept: ” sommerliche Nudelpfanne”

Rezept: “sommerliche Nudelpfanne”

sommerliche NudelpfanneHallo meine Lieben, da es draußen langsam immer sommerlicher wird und man auf schweres Essen keine Lust hat, dachte ich mir ich koche für den kleinen Mann Nudeln sommerlich leicht. Eine Nudelpfanne mit frischem Gemüse, Kräutern und Baconstreifen, mhh…lecker! 😀 Zum Rezept –

 

 

Zutaten:

  • 200g Nudeln (Penne)
  • 2 EL vegane Margarine
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Karotte
  • 3 Cherrytomaten
  • 2 EL Mais
  • getrocknete Tomaten (etwa 2 Stück)
  • Kräuter
  • 1/4 Zwiebel
  •  1/2 Knoblauchzähe
  •  Baconstreifen (kleine Hand voll)

Zuerst werden die Nudeln mit wenig Salz gekocht, da der Bacon hier viel Geschmack gibt. Während die Nudeln kochen, kannst du das Gemüse vorbereiten, es wird gewaschen, geputzt und klein geschnitten. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch ebenso in kleine Würfel schneiden. Die Karotte in dünne Scheiben schneiden, halbieren. Wenn du die Karotte schön dünn schneidest, dann braucht sie nicht lange bis sie durch gegart ist. Die Zucchini wird in Streifen und dann auch in Würfel geschnitten. Der Bacon kann schon in einem kleinen Schälchen zurecht gestellt werden. Die Cherrytomaten werden geviertelt und der Strunk mit einem v-förmigen Schnitt entfernt. Die getrockneten Tomaten nehme ich gerne aus dem Glas (Bioabteilung, Alnatura schmeckt mir sehr gut). So nun die getrockneten Tomaten in feine Würfel oder Streifen schneiden, wie es dir lieber ist.

Wenn die Nudeln gar sind werden sie abgegossen, dabei bitte das Nudelwasser in einen Messbecher/Tasse geben, den brauchen wir für die Nudelpfanne nachher noch. 🙂

Die Pfanne erhitzen, die vegane Margarine dazu geben. Zuerst werden die Zwiebelwürfel, die Karottenscheiben angebraten. Hier auf mittlerer Stufe braten, damit die Zwiebel nicht verbrennen. Wenn die Zwiebelwürfel, die Karotten leichte Farbe angenommen haben, kannst du die Zucchini, die Baconstreifen und den Knoblauch in Würfel geschnitten mit hinein geben. Sobald der Bacon und die Zucchini leichte Farbe angenommen haben, ist es Zeit die restlichen Zutaten – getrocknete Tomaten, Mais und Cherrytomaten kommen in die Pfanne.

Nun brauchst du den Sud den wir aufgehoben haben, gebe etwa 50ml davon in die Pfanne. Drehe die Hitze herunter und kippe die Nudeln dazu. Jetzt werden die Nudeln zusammen mit dem Gemüse in der Pfanne durch leichte Drehbewegungen geschwenkt, so verteilt sich die leckere Soße gut. Zum Schluss gibst du noch die Kräuter hinzu. Vielleicht möchtest du noch würzen mit Paprikapulver edelsüß, etwas Liebstöckel…

Die ” sommerliche Nudelpfanne” a là MiasKleineSchätze ist fertig und wirklich mega lecker. 🙂 Ich habe die Nudelpfanne früh für den kleinen Mann gekocht, beim Abschmecken des Essens hätte ich gleich Mittagessen können. 😀

Ich wünsche viel Freude beim nachkochen des Rezepts! Ich freue mich auf euer Feedback!

Liebe Grüße Mia

Leave a comment

Main Menu

%d Bloggern gefällt das: