Rezept: Hörnchennudeln “ratz-fatz”

Hörnchennudeln “ratz-fatz”

Hallo, ich habe heute ein Rezept was ich öfters mache, wenn wir mit Matheo und den Kindern lange draußen waren 😉

Zutaten:

  • 250g Hörnchennudeln ( immer reiner Hartweizengries)
  • kleine Schüssel mit gefrorenen Erbsen (ich nehme hier immer Tiefkühl junge Erbsen)
  • eine kleine Dose Mais
  • 20 ml Haferdrink
  • etwa 3-4 Scheiben Schinken
  • eine Zwiebel und Konoblauch, sowie Kräuter (nehme ich auch Tiefkühlkräuter)
  • Zum Anbraten Pflanzenmagarine sowie 2 Esslöffel Stärke zum Abbinden

Als erstes den Wasserkocher mit Wasser ansetzen, und dann Nudelwasser ansetzen.

Nun den Schinken in Würfel schneiden und die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls in Würfel schneiden.

Eine kleine Hand voll mit Erbsen in eine Schüssel geben. Nun einen kleinen Topf aufsetzen und Magarine schmelzen, anschließend den Schinken zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch in den Topf geben.

Auf die Nudeln achten 😉 und wenn sie gar sind bereits abgießen. Wenn der Schinken etwas Farbe angenommen hat die Erbsen dazu geben.

Den Mais nach belieben mit hinein geben. Anschließend kommen die Nudeln in den Topf mit dem Schinken, Erbsen und dem Mais. Den Haferdrink mit der Stärke verrühren und damit abbinden. Ein wenig Kräuter in den Topf geben, nochmals durchrühren.

Jetzt ist unser “Ratz-Fatz” Gericht à la Mias kleine Schätze schon fertig ;D. Es geht wirklich schnell und schmeckt Matheo und mir auch sehr gut.

Es ist wie gesagt ein schnelles Mittagessen, was bestimmt auch Freude macht wenn die Zeit mal knapp ist:)Hörnchennudeln "Ratz-Fatz" à la Mias kleine Schätze

Gerne möchte ich von dir wissen, ob es eurem Schätzen schmeckt:D

Guten Appetitt!

 

Mia;)

 

Leave a comment

Main Menu

×
WhatsApp Newsletter
%d Bloggern gefällt das: