Rezept: “Hafermilchreis mit Zimt & Zucker”

Heute gibt es ein Rezept für eure kleinen Schätze welches sehr beliebt bei Kindern und Erwachsenen ist. Damit auch Kinder mit einer Milcheiweißallergie leckeren Milchreis essen können, habe ich ihn für Matheo einfach abgewandelt. Zum Rezept….

Zutaten:

  • 125g Milchreis
  • 450ml Haferdrink
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Zimt & Zucker
  • 2 TL vegane Margarine

Den Haferdrink in einem Topf erhitzen, einen Teelöffel Zucker und eine Prise Salz dazu geben. Wenn der Haferdrink zu kochen beginnt, den Milchreis hineinschütten und mit einem Schneebesen rühren.

Den Hafermilchreis kurz aufkochen lassen und dann gut 25 Minuten quellen lassen. Die Hitzezufuhr kann auf die kleinste Stufe gestellt werden. Während der Kochzeit den Hafermilchreis immer wieder umrühren damit er nicht am Boden anbackt. Nach Ablauf der Kochzeit den Topf von der Kochplatte nehmen und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Zum Schluss die vegane Margarine hinzugeben, den Hafermilchreis gut umrühren damit sich die Margarine gut verteilt.

Die Zugabe von ungesättigten Fettsäuren im Kleinkindalter ist für eine gesunde Entwicklung sehr wichtig ist. Deshalb nehme ich hier 2 Teelöffel Margarine oder hochwertiges Beikostöl als Zusatz.

Nun ist das Lieblingsgericht fertig gekocht, nur noch etwas Zimt & Zucker darüber streuen und schmecken lassen. 😉

In den nächsten Tagen werde ich noch mehr süße Leckereien für euch hineinstellen. Ihr könnt euch freuen es wird zuckersüß nur ohne Zucker. 😉

Ich freue mich über eure Kommentare oder Emails sehr 😉 Ich wünsche euch einen schönen Tag und genießt ihn in vollen Zügen. Vielleicht gleich morgen wenn ihr den leckeren Hafermilchreis mit euren kleinen Schätzen verputzt und in ein glückliches Gesicht schauen könnt. ;D

Mia 😉

 

Hier findet ihr auch noch mehr tolle Rezepte…

http://www.miaskleineschätze.de/rezept-reis-mit-brokkoliroeschen-dazu-hackfleischbaellchen/

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Leave a comment

Anzeige: Frühlingszeit, Bastelzeit!

×
WhatsApp Newsletter
%d Bloggern gefällt das: