Wie die Zeit vergeht

Es ist ganz ruhig im Hause und ganz leise schaue ich, ob alle  schlafen. Gehe von Tür zu Tür, blicke auf friedlich schlafende Kinder. Was für ein Glück denke ich bei mir, in diesen Augenblicken lasse ich den Tag revue passieren. Die letzten Monate waren für uns alle nicht einfach. Ich bin dankbar für diese “sonnigen” Tage in denen alles gut ist. Tage an denen, das Haus mit dem Lachen der Kinder gefüllt ist. Die Zeit vergeht so schnell seit dem, wir Kinder haben. Man glaubt manchmal kaum wie schnell das Jahr wieder vergeht. Seitdem ist kein Tag wie der andere. Und Langeweile gibt es nicht mehr, obwohl man sie sich manchmal wünscht. Mit Kindern wird man ein wenig selbst zum Kind, weil man wieder lernt zu spielen. Man wird wissbegieriger weil man Kindern die Welt erklären möchte. Wenn Zeit ist, dann liest man in Ratgebern über Erziehung, Bindung und die beste Förderung,weil wir das Liebste was wir haben auch mit allem Versorgen möchten was gebraucht wird. Als Mama, erfahren wir mehr über unsere Persönlichkeit. Wir werden stärker, kämpfen härter, überwinden Grenzen und wachsen gemeinsam mit unseren Kindern. Wenn ich auf die vergangenen Jahre zurück blicke merke ich wie die Sanduhr des Lebens die Zeit, unsere Lebenzeit vergehen lässt.
Keinen einzigen Tag bekomme ich zurück.
Was bleibt ist die Errinnerung, Fotos,Videos eine Art Schatztruhe
um die Kindheit der Kinder aufzubewahren. Sind es genug? jedes Lächeln, die ersten kleinen Schritte, das erste Wort, viele große
und kleine Meilensteine haben wir erlebt und festgehalten.
Wie wertvoll die Schatztruhe des Lebens ist, merken wir erst wenn wir
Innehalten und sie uns anschauen.
Oder wie ich in ein schlafendes Gesicht blicken und merken,
dass die kleine Stupsnase langsam verschwunden
ist und ein kleines Vorschulmäuschen da im Bett liegt.

Zeit ist kostbar, es ist unsere Lebenszeit. Mia 😉

Comments (4)

  • Avatar

    Thomas

    Toller und interessanter blogg

    Reply

  • Avatar

    Thomas

    TOLLER BLOG MIT SCHÖNEN REZEPTEN

    Reply

  • Avatar

    Michaela

    Hallo Thomas, vielen Dank für deine Kommentare.
    Es freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt.
    Viel Spaß beim Lesen;)
    Mia

    Reply

  • Avatar

    Katrin Schütze

    Liebe Mia , da hast du leider recht , das die Zeit ein unglaubliches Tempo an den Tag legt und uns in diesem Tempo eine Menge abverlangt. Aber bei allem was wir leisten und schaffen dürfen wir nicht vergessen, das wir auch noch da sind. Das eigene ICH braucht ebenso Pflege und das sollten wir Mami’s nicht immer wie selbstverständlich ausblenden. Ich wünsche euch allen einen schönen Tag. Liebe Grüße Katchen

    Reply

Leave a comment

Main Menu

×
WhatsApp Newsletter
%d Bloggern gefällt das: